Verkaufsoffener Sonntag am 28.12.2014 in Nordrhein-Westfalen

  • In Nordrhein-Westfalen laden am 28.12.2014 die Orte Bottrop, Dinslaken, Haan, Halver, Hamm, Hürth, Kleve, Leverkusen, Neuss, Recklinghausen, Rheine, Steinheim in Westfalen und Unna zum verkaufsoffenen Sonntag ein.
    In Nordrhein-Westfalen laden am 28.12.2014 die Orte Bottrop, Dinslaken, Haan, Halver, Hamm, Hürth, Kleve, Leverkusen, Neuss, Recklinghausen, Rheine, Steinheim in Westfalen und Unna zum verkaufsoffenen Sonntag ein.
    © D&K-Media

Wo ist am 28.12.2014 verkaufsoffener Sonntag in Nordrhein-Westfalen? Am letzten Wochenende des Jahres zwischen Weihnachten und Silvester haben wir einige Shoppingsonntage gefunden. Die großen NRW-Städte wie Köln, Düsseldorf, Dortmund, Essen, Duisburg, Bochum, Wuppertal, Bielefeld, Bonn oder Münster sucht man unter unseren Tipps leider vergeben, dort ist nirgends verkaufsoffenen Sonntag. Stattdessen öffnen die Städte am 28. Dezember 2014 (teilweise) in Bottrop, Dinslaken, Haan, Halver, Hamm, Hürth, Kleve, Leverkusen, Neuss, Recklinghausen, Rheine, Steinheim in Westfalen und Unna. Bitte beachten Sie unbedingt die untenstehenden ausführlichen Beschreibungen zu den verkaufsoffenen Sonntagen, nicht überall handelt es sich um stadtweite Einkaufssonntage!

Auf unserer Übersichtsseite finden Sie weitere Artikel zu verkaufsoffenen Sonntagen am 28.12.2014 in anderen Bundesländern.

Wir starten unsere Tour durch NRW diesmal in Bottrop. Hier gibt es am 28.12.2014 einen eingeschränkten verkaufsoffenen Sonntag. Rund um das Einrichtungshaus Ostermann in Bottrop-Boy wird ein Familien-Musikfest gefeiert. Ganz klar beteiligt sich der Möbelriese von 13 bis 18 Uhr auch mit einem verkaufsoffenen Sonntag daran.

Schauen wir weiter, was in Dinslaken los ist. Hier wurde kurzfristig der letzte verkaufsoffene Sonntag des Jahres vom 2. Advent auf den 28. Dezember 2014 verlegt. Die Geschäfte in der Innenstadt laden von 13 bis 18 Uhr ein zum nachweihnachtlichen Einkaufserlebnis. In der Neustraße kann man sich an diesem Sonntag auch nochmals an der neuen LED-Weihnachtsbeleuchtung erfreuen.

Dritte Station in NRW ist Haan. Der verkaufsoffene Sonntag am 28.12.14 gilt nur für den Bereich Haan-Ost (genaue Abgrenzung bitte auf der Stadtseite nachlesen), die Geschäfte dürfen dort von 13 bis 18 Uhr öffnen. Anlass dafür ist das dortige Familien- und Musikfest.

Damit erreichen wir schon Halver.  Von 13 bis 18 Uhr laden die Geschäfte am 28.12.2014 in Halver selbst sowie Natürlich Wohnen in Oberbrügge ein. Besonderer Höhepunkt ist hier eine Geschenke-Auktion am Alten Markt. Von 13 bis 15 Uhr können Geschenke zur Versteigerung abgegeben werden. Die Auktion läuft von 16 bis 17 Uhr, 10 Prozent der Erlösen gehen an die Halveraner Tafel um Bedürftige mit Lebensmitteln und Dingen des täglichen Bedarfs zu versorgen. Gastronomische Bewirtung mit Glühwein und Bratwurst rundet diesen Shoppingsonntag ab.

Als nächstes prüfen wir Hamm. Als Wichtelsonntag wird der verkaufsoffene Sonntag am 28.12.2014 bezeichnet. Die City-Geschäfte in Hamm dürfen dazu von 13 bis 18 Uhr öffnen.

Damit kommen wir wieder zu einem eingeschränktem verkaufsoffenen Sonntag. Es geht um Hürth in NRW. Hier dürfen am 28.12.2014 nur die Geschäfte im Hürth Park öffnen. Geöffnet haben diese Läden von 13 bis 18 Uhr.

Die Händler in Kleve nutzen den 28. Dezember 2014 ebenfalls für einen verkaufsoffenen Sonntag zwischen Weihnachten und Silvester. Die Geschäfte entlang der Einkaufsmeile von der Hoffmannallee über die Hagsche Straße und die Große Straße bis zur Herzogstraße dürfen von 13 bis 18 Uhr öffnen.

Etwas unklar ist die Situation in Leverkusen. In der City dürften die Geschäfte aller Wahrscheinlichkeit nach am 28.12.2014 von 13 bis 18 Uhr öffnen, denn dies kündigt beispielsweise die Rathaus-Galerie Leverkusen als auch die Luminaden an. Auch zum Winterfest in Wiesdorf sollten eigentlich die Geschäfte in jenem Stadtteil öffnen dürfen, laut Leverkusener Anzeiger wurde dies aber von der zuständigen Bezirksregierung nicht genehmigt.

Jetzt steht Neuss auf unserem Plan. Am 27.12.2014 gibt es hier die Neueröffnung von Möbel Höffner. In den ersten Tagen werden hierzu mehrere zehntausend Besucher erwartet, weshalb es am 28.12.14 von 12 bis 18 Uhr (Verkauf ab 13 Uhr) einen verkaufsoffenen Sonntag gibt.

In Recklinghausen klingt der Weihnachtsmarkt am 28.12.2014 mit einem verkaufsoffenen Sonntag im Bezirk 1 (Altstadt, West, Nord, Ost) aus. Eine Genehmigung fürs Sonntagsshopping liegt auch für den Bezirk 3 (Röllinghausen, König Ludwig (teilweise), Ortloh) vor.

Unsere Shopppingtour durch NRW geht weiter in Rheine. Der verkaufsoffene Sonntag am 28.12.2014 trägt den Namen Wichtelsonntag. Hier öffnen nicht nur die Geschäfte von 13 bis 18 Uhr, sondern es darf auch für einen guten Zweck "gewichtelt" werden. Ab 15 Uhr werden die abgegebenen Geschenke auf der Radio RST-Bühne versteigert.

Einen weiteren eingeschränkten verkaufsoffenen Sonntag gibt es am 28.12.2014 in Steinheim in Westfalen. Hier öffnet an diesem Sonntag "Die Möbelstadt Wohnmarkt" von 13 bis 18 Uhr.

Die Tour durch NEW endet diesmal in Unna. Am 28.12.2014 hat zum letzten Mal der Wintertreff auf dem Alten Markt geöffnet. Aus diesem Anlass lädt der City Werbering zum verkaufsoffenen Sonntag ein.

Abschließend unsere obligatorischen Hinweise: Alle Tipps zum verkaufsoffenen Sonntag wurden von uns wie immer gründlich recherchiert. Wir haben ausschließlich jene Termine veröffentlicht, zu denen wir verbindliche Berichte auf den Stadtseiten, in der Tagespresse etc. gefunden haben (siehe Verlinkungen). Für die Richtigkeit übernehmen wir keine Gewähr, Änderungen (Absagen) sind jederzeit möglich. Wer weitere verkaufsoffene Termine für den 28.12.2014 im Bundesland Nordrhein-Westfalen benennen kann, der kann seine Tipps auch direkt unter diesem Artikel als Facebook-Kommentar hinterlassen).


Mit dem Artikel verknüpfte Städte

Kommentare zum Artikel

Weitere aktuelle Artikel

Alle Artikel anzeigen


Bitte beachten Sie: Alle Termine wurden sorgfältig recherchiert. Trotzdem können sich Termine verschieben oder Fehler einschleichen. Wir übernehmen daher für die Inhalte keinerlei Haftung. Vor einem geplanten Besuch eines Festes bzw. Marktes sollten unbedingt aktuelle Informationen des Veranstalters bzw. der jeweiligen Stadt eingeholt werden. Sie haben einen Fehler entdeckt? Dann können Sie dies hier melden.