Bergedorfer Landmarkt am 27. und 28.09.2014 mit verkaufsoffenen Sonntag

  • Impressionen vom Bergedorfer Landmarkt
    Impressionen vom Bergedorfer Landmarkt
    © Vogelsang Promotion Management Veranstaltungen
  • Impressionen vom Bergedorfer Landmarkt
    Impressionen vom Bergedorfer Landmarkt
    © Vogelsang Promotion Management Veranstaltungen
  • Verkaufsoffener Sonntag zum Bergedorfer Landmarkt
    Verkaufsoffener Sonntag zum Bergedorfer Landmarkt
    © Vogelsang Promotion Management Veranstaltungen

In Bergedorf wird am 27. und 28.09.2014 das Ernte-Dank-Fest gefeiert! Schon traditionell präsentiert der WSB, Wirtschaft und Stadtmarketing für die Region Bergedorf e. V., im September jeden Jahres die pralle Fülle der Erzeugnisse aus dem direkten Umfeld gepaart mit einer Sonntagsöffnung der Geschäfte. Diese Verknüpfung von Produkten aus Wald, Feld und Flur mit der neuesten Herbstmode in den Geschäften, ist seit Jahren das Highlight als eine der authentischsten Bergedorfer Veranstaltungen. Von der Ernst-Mantius-Straße zieht sich die abwechslungsreiche Markt-Meile mit den vielfältigsten ländlichen Besonderheiten durch die Fußgängerzone Alte Holstenstraße bis zum Sachsentor. 

Hier präsentieren Selbsterzeuger, wie der Gemüse-Bauer, Imker, Gärtner, Rinderzüchter, Fischer oder die Landschlachterei, Ihre besten Erzeugnisse in üppiger Fülle. Von knackigen Äpfeln in verschiedenen Sorten, über Tomaten in rot, gelb, grün oder Tiger-Zeichnung bis zu Kartoffeln und Mais sowie farbenprächtigen Blumen, alles frisch geschnitten, vom Feld oder direkt vom Baum. Dazu die verschiedensten Spezialitäten zum Essen, wie Wildschein-Sauerfleisch, Leberpastete, Schmalz oder Hirschsteak vom Forst Gut, Käse und Wurst direkt aus den Tiroler Bergen, fangfrischen Fisch vor Ort geräuchert, Marmeladen nach Omas Rezept oder gerade geschleuderten Honig, gibt es ebenso wie Steinofenbrot. Natürlich fehlen auch nicht die handgesponnenen Wollen, die verschiedensten Tierfelle und handgefertigten Schafspelz-Haus-Schuhe für Groß und Klein. Für Heim und Garten kommen dazu allerlei Nützliches und Dekoratives sowie Kunsthandwerk im ländlichen Stil. Von der Kupfer-Kunst für die Dachrinne, über Murano-Glas-Schmuck oder Kinderkleidung bis zu Filzobjekten, genähtem aus Wollstoff und repräsentativen Gartengrillkaminen aus Edel- und Cortenstahl. Aber was wäre eine Präsentation des Landgebietes ohne die guten alten Traktoren des TOCH, Traktoren-Oldtimer-Club-Hamburg? Die tuckernden und schmauchenden Trecker werden bestimmt der Anziehungspunkt für große und kleine Technik-Fans. Wer lieber echte Lebewesen auf vier Beinen anschauen möchte, findet sich bestimmt bei Heatherbell mit ihrem Kalb Harriet ein, den puscheligen Highland-Rindern. Kalb Harriet ist im Mai dieses Jahres erst geboren worden. Am Sonntag sind auch noch die kleinen flauschigen "Deichhasen" dabei. Zu einem zünftigen Ausflug in das Landgebiet dürfen aber heutzutage auch die neuesten PS starken SUV´s oder Kombis nicht fehlen. Diese werden von Krüll Motor Company und den Autohäusern Päsler vorgestellt. 

Darüber hinaus bieten diverse Schlemmerstände flüssiges und deftiges, gleich vor Ort zum Genießen an. Natürlich laden auch die ansässigen Gastronomen zu deftigen Mahlzeiten und edlen Tropfen ein. Und selbst auf dem Wasser wird es historisch-zünftig, hier lädt der Vierländer Ewer zu Schnupper-Fahrten ins Landgebiet ein. Am Sonntag klingen dazu ab 11 Uhr schöne Melodien aus dem Schlosshof herüber! Dort treten im halbstündigen Wechsel 12 Chöre aus Bergedorf und den Vier- und Marschlanden auf. Vom Bergedorfer Kinderchor, die das Singen eröffnen, dem Damensingkreis Loreley Altengamme bis zum Männerchor-Hoffnung Holsatia, um 16:30 Uhr hat dieses echte Erlebnis Frau Käthe Diekelmann organisiert. Dieses herbstlich-bunte Treiben wird auch am 28.09.2014 von den ansässigen Geschäften mit einem verkaufsoffenen Sonntag flankiert. Von 13 Uhr bis 18 Uhr öffnen die Inhaber geführten Fachgeschäfte ebenso, wie die Filialisten und die Livestyle-Shops. Neben den neuen Mode-Trend-Kollektionen werden natürlich überall auch die herbstlichen Klassiker präsentiert. Von Oberbekleidung bis zu den Schuhen, vom röstfrischen Kaffee, bis zum neuesten Designer TV – in Bergedorf wird einfach alles geboten.

Also, ein Super-Herbst-Wochenende wie man es sich wünscht, mit einem Land-Markt mitten in der City, Gesang im Schlosshof, Bootstour auf dem Serrahn und Erlebnis-Shopping in ganz Bergedorf! Der Markt öffnet am Sonnabend, von 10 bis 18 Uhr und  am Sonntag, von 11 bis 18 Uhr. Wer mit dem eigenen PKW anfährt, z. B. ab Hamburg über Autobahn A25 oder über die B5, findet über das Parkleitsystem leicht einen Parkplatz und am Sonntag öffnen alle Parkhäuser kostenlos! Mit öffentlichen Verkehrsmitteln der S-Bahnlinie 21, der Regionalbahnlinie R20 und allen Buslinien mit Ziel "Bahnhof" ist Bergedorf einfach zu erreichen.


Mit dem Artikel verknüpfte Veranstaltungen

Mit dem Artikel verknüpfte Städte

Kommentare zum Artikel

Weitere aktuelle Artikel

Alle Artikel anzeigen


Bitte beachten Sie: Alle Termine wurden sorgfältig recherchiert. Trotzdem können sich Termine verschieben oder Fehler einschleichen. Wir übernehmen daher für die Inhalte keinerlei Haftung. Vor einem geplanten Besuch eines Festes bzw. Marktes sollten unbedingt aktuelle Informationen des Veranstalters bzw. der jeweiligen Stadt eingeholt werden. Sie haben einen Fehler entdeckt? Dann können Sie dies hier melden.