Feste & Märkte Artikel

Lesen Sie hier aktuelle Neuigkeiten und Berichte zu Festen und Märkten, Jubiläen sowie verkaufsoffenen Sonntagen in Deutschland. Wenn Sie auf der Suche nach aktuellen Veranstaltungen in Ihrer Nähe sind können Sie die Suchfunktion oben rechts auf dieser Seite nutzen.

Verkaufsoffener Sonntag am 09.03.2014

Zum verkaufsoffenen Sonntag laden am 09.03.2014 u.a. Berlin, Bretten, Heilbronn, Ingelfingen, Kenzingen, Forchheim, Hameln, Salzbergen, Springe, Syke, Ahaus, Castrop-Rauxel, Gevelsberg, Goch, Halver, Ochtrup, Solingen, Tecklenburg, Velbert, Alzey, Kirchhe
Zum verkaufsoffenen Sonntag laden am 09.03.2014 u.a. Berlin, Bretten, Heilbronn, Ingelfingen, Kenzingen, Forchheim, Hameln, Salzbergen, Springe, Syke, Ahaus, Castrop-Rauxel, Gevelsberg, Goch, Halver, Ochtrup, Solingen, Tecklenburg, Velbert, Alzey, Kirchheimbolanden, Mayen, Otterberg, Plauen, Quedlinburg, Scharbeutz, Timmendorfer Strand, Arnstadt, ... ein. Mehr dazu im Artikel., © Rene Knappe

Wo ist am 09.03.2014 verkaufsoffener Sonntag? Am zweiten März-Sonntag laden mehr als 60 Städte und Gemeinden zum Shoppingsonntag ein. Vielfach verbunden sind diese verkaufsoffenen Sonntage diesmal mit traditionellen Märkten und Festen. Diese Orte laden am 9. März 2014 zum verkaufsoffenen Sonntag ein (in alphabetischer Reihenfolge): Ahaus-Alstätte, Alzey, Arnstadt OT Angelhausen-Oberndorf, Arnstorf, Bad Mergentheim, Bentwisch bei Rostock, Berlin, Bretten, Bühl, Bünde, Burgdorf (Region Hannover), Butzbach, Castrop-Rauxel OT Habinghorst, Dasing, Dinkelsbühl, Ebermannstadt, Eching in Niederbayern, Eging a.See, Eichendorf, Forchheim, Gelnhausen, Gevelsberg, Goch, Graben-Neudorf, Grünstadt, Günzburg, Halver, Hameln,...

weiterlesen...



Verkaufsoffener Sonntag am 02.03.2014

Zum verkaufsoffenen Sonntag laden am 02.03.2014 u.a. zahlreiche Center rund um Berlin, Flensburg, Garmisch-Partenkirchen, Kiel, Kirchheim unter Teck, Osterholz-Scharmbeck, Schneverdingen, Schwerin, Schwerte, Stralsund, Wismar, ... ein. Mehr dazu im Artike
Zum verkaufsoffenen Sonntag laden am 02.03.2014 u.a. zahlreiche Center rund um Berlin, Flensburg, Garmisch-Partenkirchen, Kiel, Kirchheim unter Teck, Osterholz-Scharmbeck, Schneverdingen, Schwerin, Schwerte, Stralsund, Wismar, ... ein. Mehr dazu im Artikel., © Rene Knappe

Wo ist am 02.03.2014 verkaufsoffener Sonntag? Am ersten März-Sonntag laden deutlich mehr Städte und Gemeinden zum Sonntagsshopping ein als noch im Februar. Anlass für die verkaufsoffenen Sonntage sind dabei sowohl traditionelle Märkte als auch Jubiläen. Diese Orte laden am 2. März 2014 zum verkaufsoffenen Sonntag ein: Ahrensfelde-Eiche (eingeschränkt), Altdorf bei Nürnberg, Altenburg-Windischleuba (eingeschränkt), Bad Bederkesa, Bad Iburg, Bad Segeberg (eingeschränkt), Bardowick bei Lüneburg, Bernau bei Berlin (eingeschränkt), Buchholz in der Nordheide, Bückeburg, Dallgow (eingeschränkt), Dinklage, Dortmund (eingeschränkt), Eckernförde, Elxleben an der Gera (eingeschränkt), Erfurt-Waltersleben...

weiterlesen...



Verkaufsoffener Sonntag am 23.02.2014

Am 23.02.2014 laden Berlin (nur 3 Möbelhäuser), Dessau, Haselünne (nur Vehmeyer Baumarkt), Niesky, Oberstdorf, Scharbeutz, Siebenlehn, Versmold und Wentorf bei Hamburg zum verkaufsoffenen Sonntag ein.
Am 23.02.2014 laden Berlin (nur 3 Möbelhäuser), Dessau, Haselünne (nur Vehmeyer Baumarkt), Niesky, Oberstdorf, Scharbeutz, Siebenlehn, Versmold und Wentorf bei Hamburg zum verkaufsoffenen Sonntag ein., © D&K-Media

Wo ist am 23.02.2014 verkaufsoffener Sonntag? Am letzten Februar-Sonntag laden leider nur sehr wenige Städte und Gemeinden zum Sonntagsshopping ein. So konnten wir in den Bundesländern Baden-Württemberg, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Rheinland-Pfalz, Saarland und Thüringen keinen einzigen verkaufsoffenen Sonntag ausfindig machen. Diese Orte laden am 23. Februar 2014 zum verkaufsoffenen Sonntag ein: Berlin (nur 3 Möbelhäuser), Dessau, Haselünne (nur Vehmeyer Baumarkt), Niesky, Oberstdorf, Scharbeutz, Siebenlehn, Versmold und Wentorf bei Hamburg.

Achtung: Die aktuellen verkaufsoffenen Sonntage vom 09.03.2014 finden Sie weiterlesen...



Verkaufsoffener Sonntag am 16.02.2014

Am 16.02.2014 laden Cottbus-Willmersdorf (eingeschränkt), Jettingen-Scheppach, Niederwürschnitz, Nordhausen, Öhringen, Pegnitz, Salzwedel OT Klein Gerstedt (eingeschränkt) und Treuchtlingen zum verkaufsoffenen Sonntag ein.
Am 16.02.2014 laden Cottbus-Willmersdorf (eingeschränkt), Jettingen-Scheppach, Niederwürschnitz, Nordhausen, Öhringen, Pegnitz, Salzwedel OT Klein Gerstedt (eingeschränkt) und Treuchtlingen zum verkaufsoffenen Sonntag ein., © D&K-Media

Wo ist am 16.02.2014 verkaufsoffener Sonntag? Auch das 3. Februar-Wochenende hält noch sehr wenige verkaufsoffene Sonntage für Sie bereit. Anlass für ein Shoppingsonntag sind dabei teilweise traditionelle Märkte. Für den 16. Februar 2014 haben wir Ankündigungen für einen verkaufsoffenen Sonntag in den folgenden 8 Städten gefunden: Cottbus-Willmersdorf (eingeschränkt), Jettingen-Scheppach, Niederwürschnitz, Nordhausen, Öhringen, Pegnitz, Salzwedel OT Klein Gerstedt (eingeschränkt) und Treuchtlingen. Leider konnten wir selbst in großen Bundesländern wie Hessen, Nordrhein-Westfalen oder Niedersachsen keinen verkaufsoffenen Sonntag finden.

Im brandenburgischen Cottbus-Willmersdorf lädt...

weiterlesen...



8. Festival der Currywurst in Neuwied ab 31. Januar 2014

Pikante Gaumenerlebnisse beim Festival der Currywurst in Neuwied
Pikante Gaumenerlebnisse beim Festival der Currywurst in Neuwied, © Pressebüro der Stadt Neuwied

Zu Ehren der Currywurst wird in Neuwied das Festival der Currywurst veranstaltet. Ein ganzes Wochenende lang darf hier geschlemmt und geshoppt werden. 

Vom 31. Januar bis 2. Februar 2014 findet in Neuwied in Rheinland Pfalz bereits zum 8. Mal das Festival der Currywurst statt. Dabei laden über 20 Currywurst-Buden von Freitag bis zum Sonntag zum Probieren klassischer und ausgefallener Wurstrezepte. Wie auch in den Vorjahren haben sich die Händler speziell zum Festival der Currywurst 2014 einige neue Kreationen einfallen lassen. Denn schon die Aussteller gehen mit einem sehr hohen Anspruch an dieses Ereignis heran, sodass es wahrlich zu einem...

weiterlesen...



Jahrmärkte in Deutschland

Der Jahrmarkt ist ein alljährlich, meist zur gleichen Zeit im Jahr wiederkehrender Markt, auf dem saison- oder produktbedingte Waren angeboten werden. Ihren Ursprung haben viele Jahrmärkte durch die Verleihung eines Stadt- oder Marktrechtes im Mittelalter. Zu den bedeutendsten Waren gehörten damals Vieh und Agrarerzeugnisse der umliegenden Bauern, Tuche sowie Holz-, Töpfer- und Schmiedeerzeugnisse. Neben dem Handel spielte auch im das Vergnügen auf dem Jahrmarkt eine Rolle. So reisten auch Gaukler, Musikanten, Bärenführer, Quacksalber und weitere Schausteller an. Zu den besonderen Höhepunkten eines Jahrmarktes gehörten ebenso Hinrichtungen und religiöse Sonderveranstaltungen. Viele Jahrmärkte haben sich im Laufe der Zeit mehr zu...

weiterlesen...



Weihnachtsmärkte in Thüringen strahlen auch 2013

Der Weihnachtsmarkt in Erfurt
Der Weihnachtsmarkt in Erfurt, © Andreas Weise, TTG

Dass in Thüringen Weihnachten ganz groß geschrieben wird, ist kein Zufall, denn von hier stammen zahlreiche weihnachtliche Traditionen. So ist es der Thüringerin Adelheid von Sachsen-Meiningen zu verdanken, dass der Weihnachtsbaum in der ganzen Welt berühmt wurde. Auch der Christbaumschmuck, der am Weihnachtsbaum hängt, stammt aus dem thüringischen Lauscha. Beliebt ist das Weihnachtsland Thüringen jedoch vor allem wegen seiner festlichen Weihnachtsmärkte. Zu den schönsten Weihnachtsmärkten in Thüringen gehört der Erfurter Weihnachtsmarkt. Vom Domplatz über den Fischmarkt bis hin zum Anger bieten Händler bis 22. Dezember 2013 in mehr als 200 Holzhäusern alles an, was zum Advent und zum Weihnachtsfest...

weiterlesen...



Andrea Kiewel testet Weihnachtsmärkte bei Kiwis großer Weihnachtsmarkt-Check im ZDF

»Kiwis großer Weihnachtsmarkt-Check« mit Andrea Kiewel
»Kiwis großer Weihnachtsmarkt-Check« mit Andrea Kiewel, © ZDF/ Nicolas Maack

Am kommenden Sonntag, den 8. Dezember 2013, läuft im Zweiten Deutschen Fernsehen (ZDF) die Sendung "Kiwis großer Weihnachtsmarkt-Check" mit Andrea Kiewel, bekannt aus der Sendung "Fernsehgarten". Andrea Kiewel besucht dabei, zusammen mit einem prominenten Gast, 4 der größten Weihnachtsmärkte in Deutschland. 

Auf dem Striezelmarkt in Dresden trifft Kiwi auf den gebürtigen Dresdner Schauspieler Wolfgang Stumph, dem 1991 der Durchbruch mit dem Kinoerfolg "Go Trabi Go" gelang. Gemeinsam werden Sie den Striezelmarkt in den Kategorien "Geschenke", "Kulinarisches" und "Atmosphäre" bewerten.  Begleitet von Starkoch und Ernährungsexperte Christian Rach wird Andrea Kiewel den Weihnachtsmarkt Hamburg unter die Lupe nehmen....

weiterlesen...



Adventszauber an der Staatsoperette Dresden vom 30.11.2013 bis 22.12.2013

Die Märchenoper »Hänsel und Gretel« von Engelbert Humperdinck steht auf dem Advents-Spielplan der Staatsoperette Dresden.
Die Märchenoper »Hänsel und Gretel« von Engelbert Humperdinck steht auf dem Advents-Spielplan der Staatsoperette Dresden., © Kai-Uwe Schulte-Bunert / Staatsoperette Dresden

Dresden kann gleich mit einer Reihe Weihnachtsmärkten aufwarten, der bekannteste Weihnachtsmarkt dürfte dabei der Dresdner Striezelmarkt sein. Aber auch der Weihnachtsmarkt an der Dresdner Frauenkirche, der Weihnachtsmarkt "Advent auf dem Neumarkt zu Dresden" oder der Elbhangfest-Weihnachtsmarkt in Dresden-Loschwitz sind sehenswert. Nicht jeder mag den Trubel dieser Weihnachtsmärkte. Fernab der Glühweinmeilen und Budenstädte geht es beim Adventszauber an der Staatsoperette Dresden märchenhaft zu. Vom 30.11.2013 bis zum 22.12.2013 buhlen hier drei musikalische Märchen um die Gunst der Zuschauer.

Vorfreude, schönste Freude: Der Advent in Leuben wird einfach zauberhaft, denn auf dem Dezember-Spielplan der Staatsoperette Dresden stehen mit...

weiterlesen...



Der Weihnachtsmarkt in Bochum 2013 startet mit vielen Neuerungen

Blick von oben auf den Dr. Ruer-Platz in Bochum
Blick von oben auf den Dr. Ruer-Platz in Bochum, © Bochum Marketing GmbH Ingo Otto

Auf dem Weihnachtsmarkt in der Bochumer Innenstadt gibt es vom 21. November bis zum 23. Dezember 2013 viel zu entdecken. So schmücken fünf Riesenweihnachtsmänner mit einer Höhe von je 6 Metern den Weihnachtsmarkt. Inmitten von mehr als 100 Tannen befindet sich der Märchenwald, in dem neue Märchen liebevoll in kleinen Hütten zur Schau gestellt werden. An der Jobsiade schmückt ein großes Lichterdach mit herabhängenden Leuchtfäden den Platz und lädt zum gemütlichen Verweilen auf einen Glühwein ein.

Wie auch in den letzten Jahren wird es rund um die Pauluskirche einen mittelalterlichen Markt geben. Zwischen der Grabenstraße und Pariserstraße verzaubern Gaukler, Garköche, Musici, Tavernenwirte...

weiterlesen...




Bitte beachten Sie: Alle Termine wurden sorgfältig recherchiert. Trotzdem können sich Termine verschieben oder Fehler einschleichen. Wir übernehmen daher für die Inhalte keinerlei Haftung. Vor einem geplanten Besuch eines Festes bzw. Marktes sollten unbedingt aktuelle Informationen des Veranstalters bzw. der jeweiligen Stadt eingeholt werden. Sie haben einen Fehler entdeckt? Dann können Sie dies hier melden.