Verkaufsoffener Sonntag am 01.06.2014 in Nordrhein-Westfalen

  • In Nordrhein-Westfalen laden am 01.06.2014 die Orte Arnsberg, Bad Godesberg, Bad Honnef, Beckum-Neubeckum, Brakel, Bönen, Dorsten, Dortmund, Duisburg, Ennigerloh, Erwitte, Frechen, Gelsenkirchen, Gevelsberg, Haltern am See, Heinsberg, Herne, Herzogenrath
    In Nordrhein-Westfalen laden am 01.06.2014 die Orte Arnsberg, Bad Godesberg, Bad Honnef, Beckum-Neubeckum, Brakel, Bönen, Dorsten, Dortmund, Duisburg, Ennigerloh, Erwitte, Frechen, Gelsenkirchen, Gevelsberg, Haltern am See, Heinsberg, Herne, Herzogenrath, Iserlohn, Jülich, Köln, Krefeld, Langenfeld (Rheinland), Lünen, Marl-Brassert, Medebach, Niederkassel, Velbert, Viersen, Wermelskirchen, Wetter (Ruhr), Wuppertal und Zülpich zum verkaufsoffenen Sonntag ein.
    © D&K-Media

Wo ist am 01.06.2014 verkaufsoffener Sonntag in Nordrhein-Westfalen? Nachdem am Europawahl-Sonntag deutlich weniger Shoppingsonntage gezählt wurden, gibt es am ersten Sonntag im Juni wieder deutlich mehr. Auch wenn am 1. Juni 2014 zugleich der Internationale Kindertag begangen wird, so sind es doch überwiegend Märkte und Feste welche den Anlass zum Sonntagsshopping bilden. Freuen Sie sich am 01.06.2014 konkret auf einen verkaufsoffenen Sonntag in den folgenden Städten und Gemeinden: Arnsberg, Bad Godesberg, Bad Honnef, Beckum-Neubeckum, Brakel, Bönen, Dorsten, Dortmund, Duisburg, Ennigerloh, Erwitte, Frechen, Gelsenkirchen, Gevelsberg, Haltern am See, Heinsberg, Herne, Herzogenrath, Iserlohn, Jülich, Köln, Krefeld, Langenfeld (Rheinland), Lünen, Marl-Brassert, Medebach, Niederkassel, Velbert, Viersen, Wermelskirchen, Wetter (Ruhr), Wuppertal und Zülpich. Bitte beachten Sie unbedingt die untenstehenden ausführlichen Beschreibungen zu den verkaufsoffenen Sonntagen, nicht überall handelt es sich um stadtweite Einkaufssonntage!

Auf unserer Übersichtsseite finden Sie weitere Artikel zu verkaufsoffenen Sonntagen am 01.06.2014 in anderen Bundesländern.

Wir starten unsere Tour durch NRW in Arnsberg. Hier war am letzten Wochenende bereits die Arnsberger Woche mit einem Ruinenfest gestartet. An diesem Wochenende geht es mit weiteren Höhepunkten wie dem Nostalgischen Jahrmarkt sowie dem Weinfest und Winzermarkt (jeweils von Freitag bis Sonntag) weiter. Zum Abschluss finden am 01.06.2014 eine große Autoschau auf dem Gutenbergplatz, der Radsonntag im Bereich Neumarkt, Steinweg und Alter Markt sowie der verkaufsoffene Sonntag (geöffnet von 13 bis 18 Uhr) statt.

In Bad Godesberg begibt man sich an diesem Wochenende auf eine Zeitreise, denn hier steht das Sagenhafte Burgfest auf der Godesburg im Veranstaltungskalender (Eintritt Erwachsene 5 Euro, Kinder- und Jugendliche über 140 cm 3 Euro, unter 140 cm freier Eintritt). Zeitgleich laufen in der Innenstadt die Autotage, bei der Autohäuser aus Bad Godesberg und der Region die neuesten Modelle zeigen. Der verkaufsoffene Sonntag am 01.06.2014 von 13 bis 18 Uhr rundet das Angebot ab.

Weiter geht es nach Bad Honnef. Mit dem Rosenfest "La ville en rose" wird hier am 31.05.2014 und 01.06.2014 ein Stadtfest gefeiert. Erstmals gibt es aus diesem Anlass einen Italienischen Markt auf dem Kirchplatz, welcher bereits seit Donnerstag geöffnet hat. Weitere Höhepunkte am 01.06.2014 sind das Sophienfest am Bahnhof Bad Honnef und der verkaufsoffene Sonntag von 13 bis 18 Uhr.

Vierte Station in Nordrhein-Westfalen ist Beckum, genauer gesagt der Stadtteil Neubeckum. Auch hier wird von Freitag bis Sonntag ein Stadtfest gefeiert. Neben einem attraktiven Programm auf der Aktionsbühne mit Live-Bands und Tanzgruppen sind ein kostenloser Kinderflohmarkt am Samstag und Sonntag auf dem Parkplatz der Volksbank Neubeckum sowie die bereits ab Christi Himmelfahrt geöffnete Kirmesmeile feste Bestandteile. Ein verkaufsoffener Sonntag rundet am 01.06.2014 von 13 bis 18 Uhr das Angebot ab.

Auch in Brakel kombiniert man an diesem Wochenende das Stadtfest mit der Frühlingskirmes. Der Starrtschuss dazu fiel bereits am Männertag. Bis Sonntag erwartet Sie ein abwechslungsreiches Programm an verschiedenen Standorten. Laut Flyer rundet ein verkaufsoffener Sonntag am 01.06.2014 von 13 bis 18 Uhr die Festivitäten ab.

Bönen heißt der nächste Ort in NRW, wo wir einen Shoppingsonntag ankündigen dürfen. Im Veranstaltungskalender haben wir für den 01.06.2014 das Sommerfest der BIG e.V., damit verbunden sind ein Trödelmarkt sowie der verkaufsoffene Sonntag von 13 bis 18 Uhr.

Und schon wieder ein Stadtfest. In Dorsten wird von Freitag bis Sonntag das Altstadtfest gefeiert. Neben Händlermeile und Gastronomieständen dürfen Sie sich auch auf musikalische Leckerbissen freuen. Die Geschäfte in der Altstadt, im Industriepark Ost und im Wohncentrum Wulfen laden am 1. Juni 2014 von 13 bis 18 Uhr zum verkaufsoffenen Sonntag ein.

Für Dortmund können wir leider nur einen eingeschränkten verkaufsoffenen Sonntag melden. Von Christi Himmelfahrt bis zum 01.06.2014 findet das Hombrucher Marktplatzfest statt, aus diesem Anlass laden die Geschäfte im Stadtbezirk Dortmund-Hombruch zum Sonntagsshopping ein.

Laut IHK-Liste werden am 01.06.2014 in Duisburg ebenfalls nur einige Geschäfte öffnen, nämlich in den Stadtteilen Huckingen (von 12 bis 17 Uhr, wird auch vom Werbering so bestätigt) und Neumühl (von 13 bis 18 Uhr, leider keine näheren Angaben).

Jetzt kommen wir nach Ennigerloh. Hier steht am 01.06.2014 der 2. Ennigerloher Schnapphahn auf dem Programm. Im Rahmen dieses Familienfrühlings geht es um 10 Uhr mit Benefizfrühstück und Kinderflohmarkt los, um 11 Uhr starten Ökomarkt und Fahrradbörse, bevor ab 13 Uhr noch der verkaufsoffene Sonntag und die Automeile hinzukommen.

Nach dieser kurzen Werbeunterbrechung geht es in Erwitte weiter. Am 1. Juni 2014 ist verkaufsoffener Sonntag in den Gewerbegebieten Erwitte-Nord und Erwitte-West. Dazu öffnen die Geschäfte nur dort von 13 bis 18 Uhr.

Weiter geht es in NRW mit Frechen. Hier wird am 31.05.2014 und 01.06.2014 das Stadtfest gefeiert. Dazu passend gibt es einen verkaufsoffenen Sonntag, wobei die Geschäfte von 13 bis 18 Uhr öffnen werden.

Für Gelsenkirchen ist am 1. Juni 2014 kein stadtweiter verkaufsoffener Sonntag geplant, sondern die Geschäfte öffnen von 13 bis 18 Uhr nur im Stadtbezirk 2 (Gelsenkirchen-Nord). Anlass dafür ist das Event "Buer live". Rund um die Hochstraße wird hier ein vielfältiges Programm mit Aktionen und Liveauftritten geboten.

Nun ist Gevelsberg an der Reihe. "Boulevard Gevelsberg" heißt das Event an diesem Wochenende, bei dem die neue Mittelstraße in ihrer Funktion als Flaniermeile in den Mittelpunkt rückt. Damit verbunden ist am 01.06.2014 ein verkaufsoffener Sonntag von 13 bis 18 Uhr.

Einkaufen, wo andere Urlaub machen, kann man am 01.06.2014 wieder in Haltern am See. Hier dürfen Geschäfte in der Innenstadt mit eingeschränktem Sortiment jeweils am ersten Sonntag im Monat von 14 bis 18 Uhr öffnen.

Nächste Station in Nordrhein-Westfalen ist Heinsberg. Mit dem Event "Sommer-Boulevard" am 01.06.2014 sind nicht nur unzählige Aktionen in der gesamten City verbunden, sondern die Geschäfte öffnen von 13 bis 18 Uhr auch zum verkaufsoffenen Sonntag.

Bereits seit Mittwoch sind im Stadtteil Wanne von Herne die 12. Wanner Mondnächte im Gange. Am 1. Juni 2014 zählen die Spiel- & Mitmachangebote für Kinder, die Bergparade durch die Wanner Innenstadt und der verkaufsoffene Sonntag von 13 bis 18 Uhr zu den Höhepunkten.

Damit erreichen wir nun schon Herzogenrath. Hier dürfen sich die Besucher am 01.06.2014 auf das 32. Burgfest mit tollen Überraschungen freuen. Verkaufsstände, Kinderattraktionen, Informationsstände und kulinarische Angebote wird es auch in der Herzogenrather City und auf dem Ferdinand-Schmetz-Platz geben. Die örtlichen Einzelhändler beteiligen sich von 13 bis 18 Uhr mit einem verkaufsoffenen Sonntag an diesem Fest.

Einen eingeschränkten verkaufsoffenen Sonntag dürfen wir für Iserlohn vermelden. Am 01.06.2014 wird im Stadtteil Lethmathe das Cityfest gefeiert. Livemusik, Kinderprogramm, Autosalon und verkaufsoffener Sonntag (geöffnet von 13 bis 18 Uhr) zählen zu den Höhepunkten.

Als nächstes geht es wieder um ein Stadtfest. In Jülich wird von Freitag bis Sonntag bereits das 31. Stadtfest gefeiert. Die Geschäfte in der Innenstadt öffnen aus diesem Anlass am 01.06.2014 zu einem verkaufsoffenen Sonntag.

Jetzt ist Köln an der Reihe. Zwar gibt es am 01.06.2014 keinen stadtweiten verkaufsoffenen Sonntag, aber trotzdem werden an so mancher Ecke die Geschäfte öffnen. Laut Zusammenfassung auf koeln.de handelt es sich dabei um die Stadtbezirke Severinsviertel, Neustadt-Süd, Sürth, Sülz-Klettenberg, Braunsfeld, Porz-City, Rath/Heumar und Höhenhaus. Die erlaubten Öffnungszeiten liegen dabei einheitlich von 13 bis 18 Uhr. In Rath-Heumar dürfte der Anlass dafür das Musikfestival sein. Das Severinsviertel feiert an diesem Sonntag das Brunnenfest. Für Sülz-Klettenberg ist "Bunt im Carrée" angesagt. In Porz-City wird noch bis Sonntag das Inselfest gefeiert. Für die restlichen Stadtteile haben wir keine näheren Angaben finden können.

Einen weiteren eingeschränkten verkaufsoffenen Sonntag gibt es am 01.06.2014 in zwei Stadtteilen von Krefeld. Anlass dafür ist das Sommererwachen in Krefeld-Uerdingen sowie das Sommerfest in Krefeld-Hüls.

In Langenfeld (Rheinland) wird an diesem Wochenende das ZNS Sommerfest am Rathaus gefeiert. Neben Autoshow und Trödelmarkt wird es am 01.06.2014 auch einen verkaufsoffenen Sonntag geben.

In der Stadtmitte von Lünen öffnen die Geschäfte am 01.06.2014 von 13 bis 18 Uhr zum verkaufsoffenen Sonntag. Den Anlass dafür dürfte die Himmelfahrtskirmes bilden, welche bereits seit Donnerstag läuft.

Einen eingeschränkten verkaufsoffenen Sonntag gibt es am 1. Juni 2014 in Marl. Hier findet das Straßenfest in Marl-Brassert mit attraktivem Rahmenprogramm, Jahrmarkt/Kirmes und Straßenverkauf statt.

Unsere nächste Station in NRW ist Medebach, wo an diesem Sonntag das traditionelle Straßenmalerfest auf dem Programm steht. Im Zentrum der Hansestadt werden Bürgersteige und Straßen in eine bunte Gemäldegalerie verwandelt. Ein Kinderflohmarkt sowie der verkaufsoffene Sonntag runden das Event am 01.06.2014 ab.

Oldtimerfreunde aufgepaßt, denn in Niederkassel findet am 31.05.2014 und 01.06.2014 die Veranstaltung "Classic Cars & Caravans 2014" statt. Ein 50er Jahre-Markt mit Trödel- und Teileverkauf sowie ein verkaufsoffener Sonntag komplettieren das Angebot.

Schauen wir uns nun in Velbert um, wo leider kein stadtweiter verkaufsoffener Sonntag stattfindet. Nur im Stadtbezirk Langenberg dürfen die Geschäfte am 01.06.2014 von 13 bis 18 Uhr öffnen. Dazu erklingt in der gesamten Altstadt Musik.

Endlich haben wir einen Ort gefunden, wo der Kindertag zum Zuge kommt. Es geht nun nach Viersen, genauer gesagt in den Viersener Stadtteil Dülken. In der Dülkener Innenstadt  wird am 01.06.2014 von 11 bis 18 Uhr ein großes Kinderfest gefeiert. Dazu passend öffnen die Einzelhändler von 13 bis 18 Uhr ihre Läden.

Schon landen wir in Wermelskirchen. Seit Donnerstag findet auf dem Schwanenplatz die Frühjahrskirmes statt. Wenn es dann am 01.06.2014 aber "Das Fest!" heißt, komplettieren eine Handwerkerausstellung auf dem Lochesplatz, eine Neu- und Gebrauchtwagenschau in der Innenstadt sowie der verkaufsoffene Sonntag das Programm.

Damit kommen wir für NRW schon zu Tipp Nr. 30 - die Stadt Wetter (Ruhr), wo es einen eingeschränkten verkaufsoffenen Sonntag in Alt-Wetter geben wird. Während die Geschäfte von 13 bis 18 Uhr öffnen, können die Oldtimmer am Bahnhofsplatz bereits ab 11 Uhr bewundert werden.

Einen eingeschränkten verkaufsoffenen Sonntag am 01.06.2014 können wir auch für Wuppertal ankündigen. Hier geht es um die Stadtteile Barmen (Anlass "Barmen live" mit Händlermeile und Fahrgeschäfte) und Ronsdorf (Anlass Ronsdorfer Bürgerfest).

Unsere Sonntagsshopping-Tour durch Nordrhein-Westfalen endet diesmal in Zülpich. Am 31. Mai 2014 und 1. Juni 2014 findet hier der 41. Zülpicher Straßenmarkt statt. Höhepunkte sind die Modenschauen auf dem Museumsvorplatz und der verkaufsoffene Sonntag von 13 bis 18 Uhr.

Abschließend unsere obligatorischen Hinweise: Alle Tipps zum verkaufsoffenen Sonntag wurden von uns wie immer gründlich recherchiert. Wir haben ausschließlich jene Städte veröffentlicht, zu denen wir verbindliche Berichte auf den Stadtseiten, in der Tagespresse etc. gefunden haben (siehe Verlinkungen). Für die Richtigkeit übernehmen wir keine Gewähr, Änderungen (Absagen) sind jederzeit möglich. Wer weitere verkaufsoffene Termine für den 01.06.2014 im Bundesland Nordrhein-Westfalen benennen kann, der kann seine Tipps auch direkt unter diesem Artikel als Facebook-Kommentar hinterlassen).


Mit dem Artikel verknüpfte Veranstaltungen

  • 28.
    Mai
    2017

    Auf dem Straßenmalerfest in Medebach werden jedes Jahr über 200 große und kleine Künstler erwartet. Die Straßen Medebachs werden in eine bunte Gemäldegalerie verwandelt. Außerdem laden viele Stände mit den unterschiedlichsten...

    mehr erfahren

  • ab 4.
    Jun
    2016

    Dieses Jahr lädt Langenfeld (Rheinland) wieder zum ZNS Sommerfest ein. In der Stadtmitte und rund um das Rathaus wird wieder eine reichhaltiges Unterhaltungsprogramm stattfinden. Es wartet viel Livemusik auf Sie, welche zum tanzen und feiern einlädt. An beiden Tagen...

    mehr erfahren

  • ab 9.
    Jun
    2017

    Drei Tage lang wird auch in diesem Jahr das Altstadtfest in Dorsten gefeiert. Neben einem abwechslungsreichen Bühnenprogramm wird es wieder den beliebten Kunsthandwerkermarkt in der Altstadt geben. Für das leibliche Wohl der Stadtfestbesucher ist gesorgt. Besucher...

    mehr erfahren

  • ab 25.
    Mai
    2017

    Zum Stadtfest in Brakel erwartet Sie in der Innenstadt ein abwechslungsreiches Programm auf mehreren Bühnen. Besonders bei den Kindern beliebt ist der Flohmarkt. Zeitgleich bauen auf dem Parkplatz Feuerteich die Schausteller ihre Fahrgeschäfte und...

    mehr erfahren

  • ab 26.
    Mai
    2017

    Auch im Ortsteil Neubeckum findet alljährlich ein Stadtfest statt. Entlang der Hauptstraße bieten Kunsthändler und Gastronomiebetriebe alles was der Besucher möchte. Zahlreiche Schausteller bauen Ihre Fahrgeschäfte vom Autoscooter bis zum Musikexpress...

    mehr erfahren

  • ab 9.
    Jun
    2017

    Das Rosenfest in Bad Honnef lockt alljährlich Besucher aus Nah und Fern in die Innenstadt. Ein buntes Rahmenprogramm bietet Musik und Show zur Unterhaltung der Gäste. Ein Höhepunkt des Festes ist die Wahl der Rosenkönigin. Zusätzlich veranstalten die...

    mehr erfahren

Mit dem Artikel verknüpfte Städte

Kommentare zum Artikel

Weitere aktuelle Artikel

Alle Artikel anzeigen


Bitte beachten Sie: Alle Termine wurden sorgfältig recherchiert. Trotzdem können sich Termine verschieben oder Fehler einschleichen. Wir übernehmen daher für die Inhalte keinerlei Haftung. Vor einem geplanten Besuch eines Festes bzw. Marktes sollten unbedingt aktuelle Informationen des Veranstalters bzw. der jeweiligen Stadt eingeholt werden. Sie haben einen Fehler entdeckt? Dann können Sie dies hier melden.