Rheinkirmes in Düsseldorf vom 14. bis 23.07.2017: Viele Neuheiten und ein buntes Programm bei der Größten Kirmes am Rhein

  • Viele Neuheiten und ein buntes Programm bei der Größten Kirmes am Rhein vom 14. bis 23.07.2017
    Viele Neuheiten und ein buntes Programm bei der Größten Kirmes am Rhein vom 14. bis 23.07.2017
    © Düsseldorf Tourismus GmbH

Zum bereits 116. Mal findet 2017 die Größte Kirmes am Rhein in Düsseldorf statt. Mehrere Millionen Besucher werden zwischen dem 14. und 23. Juli 2017 auf der Oberkasseler Rheinwiese erwartet. Sie können sich auf viele neue und beliebte Fahrgeschäfte sowie auf ein umfangreiches Rahmenprogramm freuen, zu dem auch diesmal wieder das spektakuläre Feuerwerk gehört. Die Düsseldorf Tourismus GmbH (DT) bietet unter anderem ein attraktives Hotelpaket zur Größten Kirmes am Rhein an.

Auf der 165.000 Quadratmeter großen Festwiese erwartet die Gäste ein abwechslungsreiches Angebot aus Fahrgeschäften und Gastronomie. Insgesamt elf der über 60 Attraktionen sind in diesem Jahr erstmalig dabei. Darunter beispielsweise "LASER PIX" - die erste interaktive Laser-Bahn, bei der Besucher aktiv am Geschehen teilnehmen, oder "Mr. Gravity" - ein Karussell, das in 20 Metern Höhe und mit einer Geschwindigkeit von 100 Stundenkilometern die Gesetze der Schwerkraft aufheben will. Aber auch viele bekannte und beliebte Fahrgeschäfte werden wieder auf der Rheinwiese aufgebaut: wie etwa die Alpina-Bahn, das 55 Meter hohe Riesenrad oder der Hangover-Tower, bei dem die Fahrgäste aus 85 Metern Höhe in die Tiefe stürzen.

Superfeuerwerk und Pink Monday

Rund um die Größte Kirmes am Rhein hat der St. Sebastianus Schützenverein als Veranstalter viele Events in den Kalender gepackt. Am 16. Juli 2017 zieht der Große historische Festzug durch Düsseldorf, der am Abend mit der Verleihung der silbernen Ehrennadel und Ehrung der Ringsieger endet. Zum 40. Mal wird am 17. Juli 2017 der Pink Monday ausgerichtet, der jedes Jahr zehntausende Besucher aus der LGBT-Community auf die Rheinkirmes lockt. Am Abend des 21. Juli 2017 können sich Besucher auf das spektakuläre Feuerwerk freuen, das um 22:30 Uhr startet und den krönenden Abschluss des letzten Kirmesfreitages bildet.

Kirmes als Marketingthema

Die Größte Kirmes am Rhein gehört als wichtigstes jährliches Sommer-Event Düsseldorfs neben dem Weihnachtsmarkt und dem Karneval zu den Top-Events im Jahres-Kalender der Landeshauptstadt. Die DT wirbt daher während des ganzen Jahres auf zahlreichen Messen und Workshops für das Event. So werden Reisejournalisten und touristische Entscheidungsträger aus den wichtigsten Quellmärkten wie den Benelux-Ländern, Frankreich oder dem Vereinigten Königreich erreicht und erfahren von dem Event: etwa auf der weltweit größten Touristikmesse ITB in Berlin, der China Roadshow, dem Travmedia´s International Media Marketplace in London oder auf Veranstaltungen in Russland und den USA. Weiterhin kommuniziert die DT die Kirmes über ihre Social Media-Kanäle bei Facebook, Twitter und Instagram. 

Auch innerhalb der Düsseldorfer Stadtgrenzen wird die Größte Kirmes am Rhein in den Wochen vor dem Event immer sichtbarer. Dafür sorgen beispielsweise großflächige 18/1-Plakate, die im Stadtgebiet verteilt sind und Infoscreens in der U-Bahnstation Heinrich-Heine-Allee, die mit einem Werbespot bespielt werden. Außerdem bieten das Monatsprogramm der Düsseldorf Tourismus "inDüsseldorf" und auch die DT-Website www.duesseldorf-tourismus.de ausführliche Informationen zur Sommer-Attraktion.

Spezielle Kirmes-Souvenirs 

Für Kirmesfans und -besucher gibt es speziell auf die Kirmes abgestimmte Souvenirs wie T-Shirts, Gläser, Schlüsselanhänger, Taschen oder Pins. Zu erwerben sind die Artikel am Informationsstand auf der Kirmes selbst, in den beiden Düsseldorfer Tourist-Informationen in der Altstadt und am Hauptbahnhof sowie im Onlineshop unter www.der-duesseldorfshop.de

Attraktives Kirmes-Hotelpaket 

Zusätzlich bietet die DT ein Hotelpaket zur Größten Kirmes am Rhein an. Es enthält eine Übernachtung mit Frühstück, eine Freifahrt mit dem Riesenrad Bellevue, einen Reiseführer und das Düsseldorf-Infopaket mit Stadtplan und Ausflugstipps. Die DüsseldorfCard rundet das Angebot ab. Sie gewährt freie Fahrt in allen Bussen und Bahnen innerhalb der Stadt und bietet zahlreiche Vergünstigungen für viele Freizeit- und Kultureinrichtungen. Kirmes-Fans können zwischen zwei Hotels wählen: Die Übernachtung im Hotel Doria gibt es ab 66 Euro, in der Jugendherberge Düsseldorf ist sie ab 60 Euro verfügbar (jeweils pro Person im Doppelzimmer). 

Schifffahrt zum Kirmesfeuerwerk 

In diesem Jahr wurde erneut die elegante "MS Riverstar" gechartert. Passagiere dürfen sich neben einem abwechslungsreichen Buffet auf eine romantische Schiffstour zwischen Kaiserswerth und dem Düsseldorfer MedienHafen freuen, bevor das Schiff zum Feuerwerksbeginn auf dem Rhein vor Anker geht. Das große Freideck ermöglicht eine "Pole Position" beim Blick auf das Feuerwerk am nächtlichen Himmel über dem Rhein. 

Termin: Freitag, 21. Juli 2017, 19 bis 24 Uhr; Preis: 79 Euro pro Person inklusive kalt-/warmes Buffet (ohne Getränke); Start und Ende: Anlegestelle Rheinterrasse. Es sind nur noch wenige Restplätze verfügbar.

Detaillierte Informationen zu allen Angeboten und Buchung unter www.duesseldorf-tourismus.de

Gastautor: Roman von der Wiesche (Düsseldorf Tourismus GmbH)


Mit dem Artikel verknüpfte Veranstaltungen

  • ab 14.
    Jul
    2017

    Die Rheinkirmes in Düsseldorf trägt den Beinamen "Größte Kirmes am Rhein". Für zehn Tage im Juli verwandeln sich die Oberkasseler Rheinwiesen zwischen Oberkasseler- und Rheinkniebrücke in eine 4,5 Kilometer lange und ca. 165.000 Quadratmeter...

    mehr erfahren

Mit dem Artikel verknüpfte Städte

Kommentare zum Artikel

Weitere aktuelle Artikel

Alle Artikel anzeigen


Bitte beachten Sie: Alle Termine wurden sorgfältig recherchiert. Trotzdem können sich Termine verschieben oder Fehler einschleichen. Wir übernehmen daher für die Inhalte keinerlei Haftung. Vor einem geplanten Besuch eines Festes bzw. Marktes sollten unbedingt aktuelle Informationen des Veranstalters bzw. der jeweiligen Stadt eingeholt werden. Sie haben einen Fehler entdeckt? Dann können Sie dies hier melden.