Gustavsburg feiert Burgfest am Pfingstwochenende (22.05.2015 bis 25.05.2015)

  • Impressionen vom Burgfest in Ginsheim-Gustavsburg am Pfingstwochenende
    Impressionen vom Burgfest in Ginsheim-Gustavsburg am Pfingstwochenende
    © SKB Gustavsburg/Klaus Wenzel
  • Impressionen vom Burgfest in Ginsheim-Gustavsburg am Pfingstwochenende
    Impressionen vom Burgfest in Ginsheim-Gustavsburg am Pfingstwochenende
    © SKB Gustavsburg/Klaus Wenzel
  • Impressionen vom Künstlermarkt beim Burgfest in Ginsheim-Gustavsburg
    Impressionen vom Künstlermarkt beim Burgfest in Ginsheim-Gustavsburg
    © SKB Gustavsburg/Klaus Wenzel
  • Impressionen vom Künstlermarkt beim Burgfest in Ginsheim-Gustavsburg
    Impressionen vom Künstlermarkt beim Burgfest in Ginsheim-Gustavsburg
    © SKB Gustavsburg/Klaus Wenzel

Die Gustavsburger Vereine laden am Pfingstwochenende vier Tage zum 59. Burgfest auf den Gustavsburger Festplatz auf der Ochsenwiese ein. Den Startschuss gibt Bürgermeister Richard von Neumann am Freitag (22.05.2015) um 18:00 Uhr mit dem traditionellen Fassbieranstich. Die Mainzer Partyband Jammin` Cool" wird am Freitag ab 20:30 Uhr mit Ihren Live-Gigs, mit Hits aus Soul, Funk und Pop der 70er und 80er Jahre für ausgelassene Stimmung bis in die späten Abendstunden sorgen. 

Am Samstag (23.05.2015) öffnen die Fahrgeschäfte und die Stände der Vereine um 15:30 Uhr. Der Samstagabend startet musikalisch mit echter Meenzer Guggemusik um 18:30 Uhr mit den "Meenzer Rhoigeister" auf dem Festplatz. Ab 20 Uhr gastiert bereits zum siebten Mal in Folge "The Incredible DEXTER Band" auf der Ochsenwiese. The Incredible DEXTER Band spielt die größten Rock-Hits der 70er, 80er und 90er Jahre. 

 

Auch in diesem Jahr bietet die wunderbare Atmosphäre des Burgparks wieder den Rahmen für einen Künstlermarkt im Rahmen des Burgfestes am Pfingstsonntag (24.05.2015) von 12 bis 21  Uhr und am Pfingstmontag (25.05.2015) von 11 bis 20 Uhr. Über 40 Hobbykünstler aus dem gesamten Bundesgebiet und dem angrenzenden Ausland zeigen hier die Produkte ihres Schaffens. 

Unter anderem präsentieren zwei kolumbianische Künstler ihre Metall- und Holzarbeiten in Gustavsburg und der Krimiautor Dieter Schmidt wird seine Mainzer Lokalkrimis auf dem Künstlermarkt vorstellen. Der Künstlermarkt öffnet seine Tore im Burgpark am Pfingstsonntag von 12 bis 21 Uhr und am Pfingstmontag von 11 bis 20 Uhr. Holzarbeiten, Malerei, Schmuck und Perlen, Glasherstellung, Töpferei und Gartenkeramik, selbstgemachte Marmeladen und Chutneys, Kleidung und Stoffarbeiten, sogar Accessoires für Hunde. Das Angebot ist so breit gefächert, dass keine Wünsche offen bleiben werden. 

Während bei den Vereinen Köstlichkeiten für den Magen gezaubert werden, bieten die Stände der Aussteller schönes für die Augen, deren Angebot erlaubt es jedem etwas Passendes zu finden, ob Dekoration für Haus und Garten, ein schönes Schmuckstück oder einfach nur eine Kleinigkeit zum Verschenken. Schlendern, staunen und entdecken Sie!

Ein buntes Programm für alle Generationen erwartet die Besucher am Pfingstsonntag (24.05.2015). Erstmals auf dem  Burgfest zu Gast ist das Duo Zweisam: Der Einrichtungsleiter des Gustavsburger Alten- und Pflegeheims "Mainblick" Steffen Haas und seine Partnerin Jenny Krimm bieten eine Schlagerparade. Ab 11:30 Uhr folgt der Auftritt des Gustavsburger Gesangvereines Einigkeit unter der Leitung von Sebastian Laverny.  Das "Duo Mainstrand" der Katholischen Pfarrgemeinde Herz Jesu Gustavsburg sorgt ab 13 Uhr für Atmosphäre.

Am Pfingstsonntag spielt ab 20 Uhr  Europas gefragteste Phil Collins- und Genesis-Tributeband "Still Collins" ein Open Air Konzert auf der Gustavsburger Ochsenwiese. Das Still Collins-Repertoire reicht von den guten alten Genesis-Songs bis hin zu den aktuellen Phil Collins-Hits.  Doch wer diese Tributeband aus der ersten Liga einmal live erlebt hat, weiß noch mehr zu berichten: Hier wird mehr als nur nachgespielt! Stimme, Sounds, Arrangements: Wer Still Collins einmal live erlebt hat, der weiß: Hier wird nicht nur gecovert, hier gibt es eine äußerst unterhaltsame Bühnenshow einer erstklassigen Liveband! 

Am Pfingstmontag (25.05.2015) findet ab 10 Uhr der ökumenische Gottesdienst mit dem Evangelischen Bläserchor Gustavsburg auf dem Festplatz statt. Ab 11 Uhr öffnet der Kunsthandwerkermarkt im Burgpark  und ab 11:30 Uhr ist alles für den musikalischen Frühschoppen mit dem Evangelischen Posaunenchor Ginsheim unter der Leitung von Hans-Benno Hauf angerichtet.

Am Pfingstmontag präsentiert sich die Jugendfeuerwehr Ginsheim-Gustavsburg um 12:30 Uhr mit einer Einsatzübung am Festgelände und der Turnverein Gustavsburg wird mit "Seilklettern" seine neueste Aktivität zeigen.

Mit dem Auftritt der "Traumwerkstatt" der IGS Mainspitze  beginnt das Kinderprogramm um 13:15 Uhr. Der Kinderchor der katholischen Herz-Jesu Gemeinde, die Kinder der Musikschule Mainspitze, der Gustav-Brunner Schule und des Kindergartens "Kastanienburg" leisten einen musikalischen Beitrag. Die "Tanzmäuse", die "Mini-Mäuse", die Zwergmäuse und die "Fireflies" des Turnvereins Gustavsburg präsentieren sich im sportlichen Format.  Die Künstlerin Rita Wiebe vom Verein "Freunde der Burg-Lichtspiele e.V." formt vor der Bühne für die kleinen Besucher Skulpturen aus Luftballons. Ein Kinderflohmarkt lädt ab 14 Uhr an das Festgelände ein.

Letztes Jahr noch vor 60.000 Menschen auf dem Rheinland Pfalz Open Air und in diesem Jahr am Pfingstmontag erneut auf dem Burgfest: "Flo&Chris – kleine Band, große Show!” Die Jungs aus Rheinhessen begeistern ab 19:30 Uhr nicht nur mit ihren Stimmen, sondern auch mit dem Spielen mehrer  er Musikinstrumente gleichzeitig.  Von Sing Hallelujah über Gangnam-Style bis hin zu Wild World - die Band spielt alles, was gute Laune versprüht! Effektvoll und unüberhörbar beendet wird das viertägige Festwochenende mit einem Brillantfeuerwerk das am Montagabend um 22:30 Uhr beginnt.

Die 13 teilnehmenden Vereine erwarten ihre Gäste mit einem ausgesuchten Angebot an gepflegten Speisen und Getränken. Natürlich kommt auch im Jahr 2015 das Herz der Volksfest-Fans nicht zu kurz. Die Schausteller präsentieren auf dem Burgfest ihre Attraktionen - von aufregenden Fahrgeschäften über Kult-Karussells sowie familientauglichen Angeboten bis zur fröhlichen Kinderunterhaltung. 

Parkplätze stehen kostenfrei am Festgelände, sowie auf dem Gelände des "Penny Marktes" zur Verfügung. Weitere Informationen sind auf der  Fest-Homepage www.burgfest-gustavsburg.de zu finden.

Gastautor: Daniel Martin


Mit dem Artikel verknüpfte Veranstaltungen

  • ab 2.
    Jun
    2017

    Zwischen Rüsselsheim und Mainz lädt das Burgfest Gustavsburg zum beliebten Event direkt am Ufer des Main ein. Die Ochsenwiese im Burgpark wird dabei wieder zum Austragungsort von musikalischen Highlights und kulinarischen Leckerbissen. Eingeläutet werden die...

    mehr erfahren

Mit dem Artikel verknüpfte Städte

Kommentare zum Artikel

Weitere aktuelle Artikel

Alle Artikel anzeigen


Bitte beachten Sie: Alle Termine wurden sorgfältig recherchiert. Trotzdem können sich Termine verschieben oder Fehler einschleichen. Wir übernehmen daher für die Inhalte keinerlei Haftung. Vor einem geplanten Besuch eines Festes bzw. Marktes sollten unbedingt aktuelle Informationen des Veranstalters bzw. der jeweiligen Stadt eingeholt werden. Sie haben einen Fehler entdeckt? Dann können Sie dies hier melden.