18. Öko-Markt in Roggenburg am 17.09.2016

  • Der 18. Roggenburger Öko-Markt findet am 17.09.2016 statt.
    Der 18. Roggenburger Öko-Markt findet am 17.09.2016 statt.
    © Neu-Ulmer Zeitung

Es ist wieder soweit: Am Samstag, 17. September 2016 veranstalten das Zentrum für Familie, Umwelt und Kultur und der Bund Naturschutz Kreisgruppe Neu-Ulm / Weißenhorn von 10 bis 17 Uhr den 18. Roggenburger Öko-Markt. Jährlich lockt dieser durch sein vielseitiges Angebot an Öko-, Bio- und regionalen Produkten zahlreiche begeisterte Besucher in den malerischen Prälatenhof nach Roggenburg.

An 80 Informations- und Verkaufsständen dreht sich alles um das Thema Umwelt. Verkäufer locken mit Getöpfertem, Schmuck, Filzwaren und Kräuterkränzen an ihre Stände. Biologische und regionale Lebensmittel ergänzen das umfangreiche Ange-bot. Für das leibliche Wohl sorgen die Aussteller mit schwäbischen Schmankerln und die regionalen Brauereien mit einem reichhaltigen Getränkeangebot. Musik und ein buntes Kinderprogramm (Heuhüpfburg, Bastelangebote, usw.) runden den Tag zusätzlich ab.

Qualitätssiegel "Umweltbildung.Bayern" feiert zehnten Geburtstag!

Im Jahr 2006 wurde das Qualitätssiegel "Umweltbildung.Bayern" eingeführt. Es zeichnet heute mehr als 130 bayerische Einrichtungen, Netzwerke und selbstständig Tätige, die sich in der Bildung für nachhaltige Entwicklung engagieren, aus. Dieses Siegel steht für 10 Jahre fachliche hochwertige und professionelle Umweltbildung / Bildung für nachhaltige Entwicklung. Die schwäbischen Qualitätssiegelträger des Siegels "Umweltbildung.Bayern" präsentieren die ganze Vielfalt ihrer Themen und Angebote im Rahmen des 18. Roggenburger Öko-Marktes.

Am Stand des Bildungszentrums dreht sich alles um Müll: Wir möchten hier nicht nur darüber informieren, welcher Wert in scheinbar wertlosem Müll steckt, sondern auch aktiv werden und aus Müll wieder etwas Nützliches herstellen.

Ausstellung "Global Players - Spielzeug aus Afrika"

Daran anknüpfend ist von 31. August bis 29. September 2016 die Ausstellung "Glo-bal Players - Spielzeug aus Afrika" im Foyer des Bildungszentrums zu sehen. Die Aus-stellung erzählt Geschichten aus dem oft schwierigen Alltag afrikanischer Kinder, der dennoch von Fantasie, Lebensfreude und Improvisationstalent zeugt. Mit der Ausstel-lung "Global Players Spielzeug aus Afrika" zeigt das Bündnis Gemeinsam für Afrika zusammen mit dem Zentrum für Familie, Umwelt und Kultur, wie aus Müll kleine Kunstwerke werden. Die Ausstellung ist von Montag bis Freitag von 8 bis 19 Uhr, Samstag von 8 bis 17 Uhr und Sonntag von 8 bis 14 Uhr zu besichtigen. Der Eintritt ist frei.

Aktionstag "Ohne Auto - mobil" am Samstag, 17. September 2016

Gleichzeitig zum Öko-Markt findet der Aktionstag "Ohne Auto - mobil" der Donau-Iller-Nahverkehrsgemeinschaft (DING) statt. Besucher können kostenlos Bus und Bahn von Ulm, Neu-Ulm und Umgebung nach Roggenburg nutzen. Ein Zusatzbus verstärkt den Linienverkehr (Linie 812) zwischen dem Bahnhof Weißenhorn und Roggenburg und bindet die Roggenburger Ortsteile Meßhofen, Ingstetten, Schießen und Biberach an. Besucher werden eingeladen den öffentlichen Nahverkehr zu nut-zen und können damit Gutes tun: Einsparung von Energie und Reduzierung des CO2 Ausstoßes.

Das Zentrum für Familie, Umwelt und Kultur - Kloster Roggenburg ist ein Träger der vom Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit verliehenen Dach-marke "Umweltbildung.Bayern".

Weitere Informationen unter www.kloster-roggenburg.de

18. Roggenburger Öko-Markt mit Sonderschau der Qualitätssiegelträger "Umweltbildung.Bayern"

Samstag, 17.09.2016 von 10 bis 17 Uhr
Im Prälatenhof des Klosters Roggenburg
Eintritt: Erwachsene 2 Euro, Kinder frei

Ausstellung "Global Players - Spielzeug aus Afrika"

31. August bis 29. September 2016
Montag bis Freitag von 8 bis 19 Uhr
Samstag von 8 bis 17 Uhr
Sonntag von 8 bis 14 Uhr
Im Foyer des Bildungszentrums
Eintritt frei

Gastautor: Anne-Katrin Schulze (Kloster Roggenburg)


Mit dem Artikel verknüpfte Veranstaltungen

  • 16.
    Sep
    2017

    Der Öko-Markt in Roggenburg findet 2017 bereits zum 19. Mal statt. Im Prälatenhof des Klosters Roggenburg bieten jedes Jahr über 80 Aussteller ihre Waren an. Ökoprodukte und regionale Waren rund um die Themenfelder Wohnen, Essen, Energie stehen dabei im...

    mehr erfahren

Mit dem Artikel verknüpfte Städte

Kommentare zum Artikel

Weitere aktuelle Artikel

Alle Artikel anzeigen


Bitte beachten Sie: Alle Termine wurden sorgfältig recherchiert. Trotzdem können sich Termine verschieben oder Fehler einschleichen. Wir übernehmen daher für die Inhalte keinerlei Haftung. Vor einem geplanten Besuch eines Festes bzw. Marktes sollten unbedingt aktuelle Informationen des Veranstalters bzw. der jeweiligen Stadt eingeholt werden. Sie haben einen Fehler entdeckt? Dann können Sie dies hier melden.