Samstag (02.10.2021) ist wieder Stoffmarkt an der Castroper Straße in Bochum

  • Die Besucher können auf dem Stoffmarkt an der Castroper Straße aus einer großen Auswahl an Stoffen wählen.
    Die Besucher können auf dem Stoffmarkt an der Castroper Straße aus einer großen Auswahl an Stoffen wählen.
    © Stoffmarkt Holland

Es ist wieder Zeit für Nadel und Faden, für bunte Stoffe und kreative Accessoires: Am 2. Oktober 2021 findet von 10 bis 17 Uhr der Stoffmarkt statt, diesmal coronabedingt erneut auf dem Kirmesplatz an der Castroper Straße. In diesem Jahr fällt der Markt zwar etwas kleiner aus, die Auswahl an den rund 30 Ständen ist dennoch groß: Angeboten werden Stoffe aller Art, Mode, Kurzwaren, Nähzubehör und vieles mehr. Der Bochumer Stoffmarkt hat viele Anhänger und mittlerweile richtig Tradition, schon zum 28. Mal kommen die Händler aus den Niederlanden, Deutschland und Belgien nach Bochum. Der Markt ist eine Kooperationsveranstaltung der Bochum Marketing GmbH und des Stoffmarktes Holland.

Die Stoffhändler verwandeln den Kirmesplatz an der Castroper Straße am 2. Oktober für einen Tag in ein kleines Stoffparadies. Für viele ist es mittlerweile mehr als nur ein Trend, Dinge selbst zu nähen, statt sie fertig zu kaufen, und so lädt der Stoffmarkt auch bei seiner 28. Auflage alle Kreativen zum Bummeln ein. Die Besucher können dabei aus einer großen Auswahl schöpfen. Diese reicht von Kinder- und Damenmode, Dekoration und Lederwaren über Mode-, Deko- und Patchworkstoffe bis hin zu Heimtextilien und Gardinen. Viele Stände bieten günstige Restposten an. Neben Stoffen werden Schnittmuster, Garne, Knöpfe, Nadeln, Reißverschlüsse und weiteres Nähzubehör verkauft. 

Das Corona-Hygienekonzept des Stoffmarkts sieht eine Einhaltung der AHA-Regeln vor (Abstand, Hygiene, Alltagsmasken): Auf dem gesamten, abgesperrten Veranstaltungsgelände herrscht Maskenpflicht, die Abstandsregeln sind zu beachten und die Hände regelmäßig zu desinfizieren, wofür Desinfektionsmittelspender an den Ständen bereitstehen. Die Ein- und Ausgänge sind separat getrennt. Bevorzugt wird beim Stoffmarkt bargeldloses Bezahlen.

© Gastautor: Christian Krumm (Bochum Marketing)


Mit dem Artikel verknüpfte Veranstaltungen

  • 2.
    Okt
    2021

    Der Stoffmarkt Holland ist auch in diesem Jahr zweimal zu Gast in Bochum. Rund 140 30 Händler aus Holland, Belgien und Deutschland verwandeln den Boulevard an den Markttagen im Frühjahr bzw. Herbst in ein...

    mehr erfahren

Mit dem Artikel verknüpfte Städte

Weitere aktuelle Artikel

Alle Artikel anzeigen


Bitte beachten Sie: Alle Termine wurden sorgfältig recherchiert. Trotzdem können sich Termine verschieben oder Fehler einschleichen. Wir übernehmen daher für die Inhalte keinerlei Haftung. Vor einem geplanten Besuch eines Festes bzw. Marktes sollten unbedingt aktuelle Informationen des Veranstalters bzw. der jeweiligen Stadt eingeholt werden. Sie haben einen Fehler entdeckt? Dann können Sie dies hier melden.